Möchtest du deine  Jobchancen erhöhen? Bei Castings souverän und selbstsicher auftreten? Und vor allem den Kunde am Ende von dir überzeugen ?

Wir bieten in Zusammenarbeit mit Coach und Schauspieler Alexander Roger Wolf in regelmäßigen Abständen den Workshop "Get the Job" zum Thema wie präsentiere ich mich erfolgreich bei Werbecastings, E-Castings und vor der Kamera.

Alexander Roger Wolf ist Schauspieler, Filmemacher und leidenschaftlicher Sportler. Er ist zweisprachig in den USA und Deutschland aufgewachsen. Nach erfolgreichen Abschlüssen in Informatik und Medienwissenschaften, sowie Gründung einer eigenen Firma widmete er sich verstärkt der Schauspielerei.  Seit über 10 Jahren wird er erfolgreich für Werbung und Fotoshootings gebucht und ist einer der meistgebuchten kommerziellen Akteure in Europa.

Gemeinsam mit Alexander möchten wir das Wissen, wie man Werbecastings erfolgreich absolviert und für den Job gebucht wird, weitergeben. Einen Tag lang beschäftigen wir uns mit deiner Persönlichkeit und deinem Auftreten.  Es werden unteranderem folgende Fragen beantwortet:

  • Wie rufe ich meine beste Leistung ab?
  • Welcher Rollentyp bin ich? 
  • Wie kann ich mich weiterentwickeln?
  • Wie entscheiden Kunden und Auftraggeber?
  • Wie kann Werbung das Sprungbrett für eine Schauspielkarriere sein?
  • Theoretisches und praktisches Insiderwissen für Werbecastings

 

Neben praktischen Übungen, Typanalyse und Beratung bekommst du eine zu dir individuell passende Vorstellung, die du immer anwenden kannst.

Hier das Angebot im Überblick:

  • Dauer: ca. 10.00 – 17.00 Uhr
  • max. Teilnehmer: 10 Teilnehmer
  • Preis pro Person: 150€ inkl MwSt. (GVL Förderung von bis zu 30% möglich)
  • Ort: Agentur Brodybookings, Stuttgart
  • Mehr Infos und Anmeldung bei:  marcel#AT#brodybookings#PUNKT#com

 

Melde dich jetzt an und sichere dir deinen Platz beim nächsten Workshop!

Get the Job

Passend zu den warmen Temperaturen wurden diese und letzte Woche die neuen Frühjahrskollektionen auf der Fashion Week in Mailand vorgestellt. Auch unser markantes New Face Jonas war in Mailand und durfte für Giorgio Armani und DAKS London laufen.

Die Kollektion von Giorgio Armani zeichnet sich vor allem durch weit geschnittene Looks und eine lässige Silhouette aus – einer der großen Trends im nächsten Frühjahr. Mit soften Tönen und luftigen Seidenanzügen bewies das Label wieder einmal seine pragmatische und rationale Eleganz.

DAKS London dagegen setzt auf grafische Hemden gepaart mit Knallfarben. Im Vordergrund stehen 2019 Allover-Prints, die florale oder ornamentale Elemente aufgreifen. Die neuen Business Hemden eignen sich daher sowohl für das Büro als auch für das Feierabendbier danach.

Die Textil Wirtschaft macht weitere 10 Themen in der Meanswear zum Frühjahr 2019 aus. Lässige Chinos, Jersey-Hemden oder leichte Parkas sind unter anderem Trends die verstärkt kommen werden. Nächstes Jahr kann man sich daher auf noch mehr Vielfalt und modernen Komfort in der Meanswear freuen.

Spring Summer Fashion 2019

2 pics

Hi, ich heiße Michela und bin 20 Jahre alt. Momentan mache ich ein Praktikum bei Brodybookings. Warum das Ganze? Ich hab schlicht und  einfach Lust einen realistischen Einblick in eine Modelagentur zu bekommen,um auch der Klischeevorstellung vom Aufbau und Ablauf von so einer Agentur zu entkommen.
Von wegen 90-60-90 Maße, Mindestgröße von 1,75m und einem perfekt symmetrischen Gesicht. So stellt sich die Mehrheit der Leute die entscheidenden Kriterien vor um sich überhaupt als Model bewerben zu können. Nicht bei Brodybookings! Seit 2 Wochen darf ich mit dabei sein und hab das Stereotyp sofort aus meinem Kopf geworfen. Bildbearbeitung, Datenpflege und der Kontakt zu Models sind Teil meiner Aufgaben geworden. Ich bin jedoch nicht die einzige Praktikantin hier. Leticia und Vivian sind auch mit am Start! Leticia ist 15 Jahre alt und macht bei Brodybookings ihr zwei wöchiges Schulpraktikum. Sie selber ist auch in der Kartei aufzufinden und schon seit einigen Jahren ein Model bei Brodybookings. Leticia hat sich für das Praktikum entschieden weil ihr Interesse fürs Modeln von klein auf vorhanden war und mit der Zeit sie auch eine große Leidenschaft für die Fotografie entwickelt hat.
Wie erwähnt unterstützt auch Vivian das Team. Sie ist 21 Jahre alt und möchte einen Einblick in den Medienbereich und einer Modebranche bekommen, da sie nach dem Praktikum eine Ausbildung als Kauffrau für Marketingkommunikation anfangen möchte. Hier in der Agentur ist sie genau richtig um praxisnahe Erfahrungen zu sammeln!
Neben dem Praktikum arbeitet sie am Wochenende im Palm Beach,ist sportlich aktiv und investiert viel Zeit in ihr Leichtathletik Training. Wir alle sind super gespannt was wir sonst noch lernen werden und freuen uns auf die Zeit hier und euch kennenzulernen.

Praktikumsbericht

DASH N CLASH ist ein studentisches Projekt dreier Auslandsstudentinnen aus dem Iraq, Jordan und Korea. Gemeinsam möchten sie mit ihrer Mode die Kulturen aus einem anderen Blickwinkel zeigen.

 

Die Studentinnen Durrah Omar, Mais Qua, und Jihee Wang haben im Wintersemester 2016 den ersten Platz mit DASH N CLASH bei dem Modemarken Design Wettbewerb der RheinMain Universität gemacht. Die Aufgabe war es eine eigene Modemarke zu konzipieren und zu entwickeln. Gerade durch den spannenden Mix aus asiatischer und arabischer Kultur, als auch die Botschaft hinter dem Projekt, entstand eine innovative Kollektion. Da auch Brodybookings für eine große kulturelle Vielfalt steht, haben wir uns gefreut ein Teil dieses Projekts zu sein. Allein über 75 Nationen von jung bis alt sind in unsere Kartei vertreten. Bei dem abschließendem Fotoshooting mit dem Hamburger Fashion Fotografen Thomas Kettner waren unsere Models Kate und Martina Schwuch dabei. Beide haben ebenfalls einen interessanten ethnischen Hintergrund, Kate wurde in Kasachstan geboren und Martina hat deutsch-thailändische Wurzeln. Mit DASH N CLASH möchten die Studentinnen kontroverse Kulturen aus anderen Blickwinkeln zeigen und über die Mode diese zusammenbringen. Mit dem Ziel mit jedem Kleidungsstück eine Geschichte zu erzählen und moderne Frauen weltweit zu erreichen. Das Video zeigt zeigt einen weiteren Einblick in das Projekt „Dash N Clash“ und das Fotoshooting. Das soll aber noch nicht das Ende gewesen sein, geplant ist die Marke weiter voran zu treiben und die Mode auf den Markt zu bringen.

 

Fotograf: Thomas Kettner

All about Make-Up!

Wir unterstützen die Pro Academy regelmäßig mit unseren Models für diverse Abschluss-oder Zwischenprüfungsshootings. Die Pro Academy bildet Hair&Make Up Stylisten aus, die zu ihren Prüfungen ein Abschlussshooting mit zwei verschiedenen Looks schminken. Was in Zusammenarbeit mit der ProAcademy so entsteht, seht ihr auf den Bildern unseres letzten Shootings.

Fotograf: Sven Barucha

Beauty

8 pics

Unser Les Futurettes Sarah ist seit 6 Monaten On Stay in Asien. Was sie so erlebt und wie es ihr gefällt schreibt sie uns in einem kleinen Blogbeitrag.

Sarah in Asien:

Ich war die letzten sechs Monate mit Brodybookings on stay in Asien unterwegs. Der erste Stop war Singapur, wo ich mich von Mitte September bis Dezember befand. Dort bekam ich Einblicke in den echten Alltag als Model, der unvorhersehbar und jeden Tag unterschiedlich sein kann. Außerdem hat man meist keinen geregelten Tagesablauf, was bedeutet, dass man sich immer spontan auf alles einstellen muss. Manche Tage sind easy und man hat nur ein bis zwei Castings oder eben Jobs und an anderen Tagen ist man den ganzen Tag auf dem Beinen und rennt von einem Ort zum anderen um sich dann mit einem Haufen anderer Mädels den Kunden vorzustellen. 

In Singapur musste man selbst mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu den angegebenen Locations kommen, was aber zum Glück super einfach war. Zum einen ist alles in Englisch und zum anderen ist die Stadt ist nicht zu groß, sodass man sich nach einer kleinen Eingewöhnungsphase schnell zurechtfinden konnte.

Zwischen Testshootings, Katalog Shootings und Brautshows durfte ich auch an der Fashionweek Singapur teilnehmen, an dem regionale Designer aber auch Designer wie Jason Wu aus New York ihre Kollektionen vorgestellt haben. 

Mein zweiter Stop war Seoul in Südkorea, wo ich von Dezember bis März war. Hier musste ich mich komplett von über 30 Crad auf eisige -12 Crad umstellen. Außerdem war es deutlich schwieriger hier mit den Menschen zu kommunizieren, da so gut wie niemand Englisch sprechen kann und man für Castings und Jobs immer jemanden brauchte der alles für einen übersetzt. Dazu ist Seoul eine deutlich größere Stadt als Singapur und alles ist auf koreanisch, was es schwerer machte alleine zurecht zu kommen. Aus diesem Grund hatten wir, um zu unseren Castings und Jobs zu gelangen, einen Fahrer der einen an die angegebenen Locations brachte und so war man nicht mehr auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen. In meiner Zeit in Asien habe ich viele Menschen von der ganzen Welt kennengelernt und viele Freunde gefunden mit denen ich an freien Tagen die Städte erkundet, viele tolle Orte gesehen und tolle Erinnerungen gesammelt habe. Allerdings muss man auch lernen flexibel und offen zu sein für die vielen unterschiedlichen Typen mit denen man über Monate in einem Model Apartment zusammenwohnen muss. Im Endeffekt muss ich sagen dass die letzten sechs Monate wirklich eine große Erfahrung für mich war und ich sehr dankbar bin diese Möglichkeit gehabt zu haben. 

Sarah in Asien

8 pics

Newfaces soweit das Auge reicht. Wir haben einige neue Gesichter auf unserem Newcomerboard. Vom amerikanischen Ballettprofi mit Deutsch-Irisch-Italienischen Wurzeln bis zu südländischen Beautyqueen mit einem ganz besoderem Merkmal unter der Nase. Falls ihr mehr über unsere Newfaces erfahren wollt, schreibt uns gerne eine Email an die info#AT#brodybookings#PUNKT#com. Unsere Spröslinge sind hoch motiviert und freuen sich auf anstehende Bookings!

Die neuen Neuen Gesichter

10 pics

Wie heißt es so schön: Es war uns ein Fest!

20 Jahre Brodybookings. Aus einem kleinem Streetcasting heraus wurde 1997 das erste Video besetzt und Blut geleckt. 20 Jahre später macht es immer noch unheimlich viel Spaß. Das sollte natürlich nicht ungefeiert bleiben.
Bei einem „Chill and Grill“ im Märchengarten der Villa Humboldt www.villahumboldt.de wurde angestoßen. Die tagelange Pflege und Aufbereitung des 4000 qm großen Garten war mindestens genauso intensiv wie der 20 minütige Regenschauer zu Beginn der Veranstaltung.
Lieber Wettergott: Das hat uns gar nichts ausgemacht, jedoch hättest du ein Auge zudrücken können, bei der ganzen Technik die installiert wurde. Als es dunkel wurde zeigte sich der Garten im Lichterrausch, mit Blick auf den ebenso schön beleuchteten Fernsehturm.
Ja, es war uns ein Fest, mit treuen Wegbegleitern, einem Magazin und Homepage Release und jeder Menge tollen Gesprächen! Wir sagen Danke und blicken ganz optimistisch auf die nächsten 20 Jahre!

20 Jahre Brodybookings - Chill and Grill

4 pics

Aria und Jonny sind mit ihrem ersten Editorial im Haute Cueture Magazin vertreten. Die ausdrucksstarke Strecke wurde von der Fotografin und Filmemacherin Monica Menez inszeniert. Hier vermischen sich zwei Welten - upside down. Während Aria unnahbar wirkt, gibt Jonny den Punk in High Heels. Was das mit Kunst und Schwarz-Weiß Denken zu tun hat? Überzeugt Euch selbst.

Haute Cueture Mag. Vol.1 with Aria & Jonny

Unser hauseigener Fotograf Anthony Curri hat den Stuttgarter Shoppingguide für die aktuelle Issue des Haute Cueture Magazin fotografiert. Haute Cueture ist ein Gemeinschaftsprojekt bestehend aus Fotografen, Designern, Models, Visagisten, Bloggern und Boutiquen. Unsere klassische Schönheit Amo V. präsentiert zusammen mit ihrem Partner David B. die liebsten Labels der Stuttgarter. Wir bereiten uns in harmonischen Rottönen auf den Herbst vor und träumen bis dahin von langen Winterabenden in kuscheligen Wollpullis.

Haute Cueture Mag. Vol.1 with Amo